Mein Weg

Tag 1 (Ess-Tag oder 1)

Hallo und guten Abend

Mein erster Tag ist fast vorüber. Naja, ich hab bis 10 Uhr geschlafen und somit ist das Frühstück gleich mal ausgefallen.

Dann hab ich mir ein Sandwich mit Eiweissbrot und Hühnerbrust gemacht, später ein Beeren-Quarkeis (blitzschnell) und einen Kaffee getrunken. 1,7 Liter Pfefferminztee hab ich auch noch getrunken.

Heute Abend gibts Hühnerbrust mit Fenchel aus dem Ofen und Salat. Lecker!

Muss aber noch gestehen, dass ich vor einigen Tagen über die 10in2 Diät gestolpert bin. Da ich vom Fasten fasziniert bin, habe ich die Idee gleich übernommen. D.h. ich werde an einem Tag mich nach Low Carb ernähren und am nächsten Fasten. Die Fastentage nenne ich 0er Tage. Die Esstage 1er.

Vielleicht krieg ich so meinen Stoffwechsel endlich etwas in Gang. Der ist nämlich voll lahm, obwohl ich mich ja seit einem Jahr Kohlenhydratfrei ernähre.

Wir werden sehen wie es weiter läuft.

Ich meld mich.

Liebe Grüsse

1.1.13 16:57, kommentieren

Erster Eintrag (noch vor Weihnachten 2012)

Hallo zusammen

Dies ist mein absolut erster Beitrag in einem Blog. Verzeiht mir deshalb, wenn ich noch Fehler mache. Keine Ahnung wie das hier funktioniert, aber ich bin guter Dinge.

Guter Dinge bin ich auch bezüglich meines Abnahme Projektes. Ich erhoffe mir davon, auch wirklich durchzuhalten bei meiner Ernährungsumstellung resp. bei meiner Abnahme. Deshalb wird es mich nicht stören, wenn ich auch hin und wieder nen Arschtritt erhalten (falls ich schwächeln tue).

Zur Zeit ernähre ich mich schon nach Low Carb. Mache aber praktisch keinen Sport und sündige doch ab und zu. Ich weiss, ist echt blöd. Beginn wird offiziell der 01.01.2013 sein. Davor habe ich einfach zuviele Gelegenheit doch was "Böses" (in meinem Fall Kohlenhydrate) zu mopsen. Aber versuche mich doch sehr einzuschränken.

Und nun beende ich meinen ersten Eintrag.

Vielen Dank fürs Lesen und wer weiss, vielleicht wird mich einer von euch auch etwas länger begleiten.

Andrea

19.12.12 19:53, kommentieren